Das aktuelle Cover des Albums »Monday night by the riverside«

Dirk Piezunka – Saxophon
Joe Dinkelbach – Piano
Jens Heisterhagen – Bass
Christian Schönefeldt – Drums

Das Dirk Piezunka Quartet hat sich der Interpretation der Kompositionen des Saxophonisten und Bandleaders verschrieben: Songs mit klaren Themen und farbenreicher Harmonik, fest verwurzelt in der Tradition, inspiriert und virtuos dargeboten von den vier erstklassigen Solisten. Fernab von verschrobenen Kopfgeburten entstehen magische Momente mit filigranen Melodien und expressiven »straight ahead«-Passagen. Die Stücke sind nicht als virtuose Herausforderung konzipiert, sie sind vielmehr eine scheinbar unerschöp?iche Quelle der Inspiration für die Band.
Dirk Piezunka spielt kraftvolle Soli und stellt dabei immer die Schönheit der Melodie in den Vordergrund. Damit begeisterte er schon den Altmeister der Jazztrompete, Dusko Goykovich: »In my opinion, Dirk Piezunka is one of the most talented young german sax players that I have played with lately…«.
Mit den Musikern Joe Dinkelbach am Piano, Jens Heisterhagen am Bass und Christian Schoenefeldt am Schlagzeug hat Dirk Piezunka seine ideale Besetzung gefunden, mit dieser Band kann er aus dem Vollen schöpfen. Alle Musiker studierten Jazzmusik in den Niederlanden. Die musikalischen Vorstellungen ergänzen sich in idealer Weise »…we must have listened to the same records…«.