Dirk Piezunka

„Saxophontalent mit musikalischer
Weitsicht“ (Jazz Podium)

Toller Sound

"Voller, runder Sound - sehr differenziert,
einfallsreiche Improvisationen,
eine besondere Ausstrahlung
auf der Bühne. Hervorragend."
- Sigi Busch -

Great Performance

"In my opinion, Dirk Piezunka is one
of the most talented german sax players
that I have played with lately."
– Dusko Goykovich –

/

Dirk Piezunka

"… einfallsreiche Improvisiationen …" (Sigi Busch)
Dirk mit Saxophon

Ausbildung & Geschichtevielseitig & erfahren

Dirk Piezunka studierte von 1996-2000 Saxophon in den Niederlanden bei Ferdinand Povel am Hilversum Conservatorium und an der Amsterdamer Hochschule für Künste. Neben zahlreichen CD-Aufnahmen spielte er Konzerte unter anderem mit dem Dusko Goykovich Quintet, Bernard Purdie, Dough Sides, Dejan Terzic, Martin Gjakonovski, Claus Raible, Ken Norris, Barry Finnerty, Jost Nickel, Lutz Krajenski, den Bremer Philharmonikern und vielen mehr. Er gastierte mit seinem Quartett auf diversen Jazzfestivals und unterrichtete Saxophon an der Hochschule für Künste in Bremen.

Dirk mit Saxophon

AktuellBands & CDs

Er ist aktuell als Baritonsaxophonist der Band „Westcoast Quartet“ und als Solist im „Joe Dinkelbach Trio“ zu hören. Mit seinem Trio „Continuum“ hat er vier Platten veröffentlicht, die erste CD der Gruppe stand 2010 auf der Bestenliste der Deutschen Schallplattenkritik.
Seit April 2005 organisiert er als künstlerischer Leiter die Veranstaltungsreihe „Jazz on Board“ in Bremen. Mit dem „Breezy Art Ensemble“ erweitert er sein musikalisches Vokabular in Zusammenarbeit mit klassischen Musikern.

Dirk mit Saxophon

TestimonialsWas andere sagen:

„Saxophontalent mit musikalischer Weitsicht“ (JAZZPODIUM)

In my opinion, Dirk Piezunka is one of the most talented german sax players that I have played with lately. He really seems to know what this music is all about; creating nice melodic lines, with a good timing and a warm, big and rich sound… I really enjoyed playing with him on a stage in the jazzclub and a concerthall… it made me feel real good. (Dusko Goykovich)

"Voller, runder Sound - sehr differenziert, einfallsreiche Improvisationen, eine besondere Ausstrahlung auf der Bühne. Hervorragend." (Sigi Busch)


Diskografie

Einige der besten Projekte, an denen ich mitgearbeitet habe
Plattencover

Besetzung

Jörg Seidel (Gesang und Gitarre)
Dirk Piezunka (Sax)
Joe Dinkelbach (Piano)
Gerold Donker (Bass)
Christian Schönefeldt (Drums)

Die andere Seite Jörg Seidel Quintett/Big Band – 2019

Plattencover

Besetzung

Sigi Busch (Bass)
Dirk Piezunka (Sax)
Martin Flindt (Gitarre)
Christian Hille Klein (Drums)

How Real Is Real BuschMusic – 2019

Plattencover

Besetzung

Joe Dinkelbach: Hammond B3
Ralf Jackowski: Drums
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Moments Joe Dinkelbach Trio – 2018

Plattencover

Besetzung

Joe Dinkelbach: Hammond B3
Ole Seimetz: Drums
Dirk Piezunka: Sax

New Organ Unit New Organ Unit – 2017

Plattencover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Continuum Terra Mofino – 2016

Plattencover

Besetzung

Joe Dinkelbach: Piano
Jens Heisterhagen: Bass
Christian Schönefeldt: Drums
Dirk Piezunka: Sax

Monday Night By The Riverside Dirk Piezunka Quartet – 2014

Plattencover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Mayenschein Continuum – 2013

Plattencover

Besetzung

Julian Fischer: Gitarre
Peter Schwebs: Bass
Ralf Jackowski: Drums
Dirk Piezunka: Sax

Stay Julian Fischer Quartet – 2011

Plattencover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Secundo Jazz´N´Spirit – 2011

Plattencover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Jens Piezunka: Bass
Dirk Piezunka: Sax und Percussion

Continuum Jazz´N´Spirit – 2010

Plattencover

Besetzung

Martin Flindt: Gitarre
Michael Gudenkauf: Bass
Thomas Hempel: Drums
Dirk Piezunka: Sax

Playground Flindt's Tones – 2008

Plattencover

Besetzung

Elmar Brass: Piano
Michael Gudenkauf: Bass
Christian Schönefeldt: Drums
Dirk Piezunka: Sax

Here There And Everywhere Dirk Piezunka Quartet – 2007

Plattencover

Besetzung

Gert Woy: Vibraphon, Percussion
Jens Mencl: Bass, Percussion
Üv Niewerth: Percussion
Joe Fink: Drums, Percussion
Dirk Piezunka: Sax, Flöte, Percussion

Matelato Matelato – 2005


On Stage

Die nächsten Gelegenheiten …

28.02.2020 - 20:00 Uhr
— Enschede

Joe Dinkelbach Trio


09.02.2020 - 17:00 Uhr
— Hellwege

Sigi Busch Trio


24.01.2020 - 20:00 Uhr
— Oldenburg

Jazzcoast Sextet


22.01.2020 - 20:00 Uhr
— Papenburg

Jazzcoast Sextet



Jazz On Board

Jeden Montagabend spielen ab 21.00 Uhr Dirk Piezunka und weitere bekannte Musiker der norddeutschen Jazzszene in verschiedensten Besetzungen Mainstream bis Modern auf dem Theaterschiff in Bremen (Karte). Die Jazzreihe entwickelt sich zum echten Treffpunkt der Szene.
Die nächsten Sessions:

03.03.2020 - 19:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Dirk Piezunka

Elmar Brass, Piano 

Peter Schwebs, Bass 

Christian Schönefeldt, Drums


24.02.2020 - 19:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Dirk Piezunka

Jan-Olaf Rodt, 

Gitarre Gerold Donker, Bass 

Ole Seimetz, Drums


17.02.2020 - 21:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Jazz On Board

Christoph Reuter –    Piano 

Christian Klein – Drums

Peter Schwebs – Bass


10.02.2020 - 21:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Jazz On Board

Eike Wulfmeier – Piano 

Peter Schwebs – Bass 

Christian Schönefeldt –Drums


03.02.2020 - 21:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Jazz On Board

Joe Dinkelbach – Piano 

Jens Heisterhagen – Bass 

Ole Seimetz – Drums


27.01.2020 - 21:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Jazz On Board

mit dem JAZZCOAST SEXTET, 

Will Jasper (NL), 

Hans Lass (NL), 

Diederik Idema (NL), 

Jörn Anders (GER),

Christian Schönefeldt (GER)


20.01.2020 - 21:00 Uhr
Theaterschiff — Bremen

Jazz On Board

mit: Sofie Niemann (Voc), Christian Suter (git), Maxi Suhr (perc)


Sounds


Videos